Zutaten

400 g Wurzelpetersilie, 200 g Topinambur, 150g mk Kartoffeln, 2 Zwiebeln, 2 TL SweMa Gemüsebrühe, 200 ml Sahne, 200 ml Milch, Saft einer halben Zitrone, 1 EL Bratöl, 1 Msp. frisch geriebene Muskatnuss, Salz & Pfeffer

Zubereitung

Die Wurzelpetersilie und die Topinambur im Wasser gut abbürsten, dann in grobe Stücke schneiden. Die Kartoffeln und die Zwiebeln schälen und auch in grobe Stücke schneiden. Die Gemüsebrühe mit 750 ml heißem Wasser aufgießen.

Das Bratöl in einem großen Topf erhitzen und die Petersilienwurzeln, die Topinambur und die Zwiebeln hineingeben und leicht anrösten bis sie goldbraun sind. Danach mit der Brühe ablöschen. Als nächstes die Kartoffeln und eine gute Prise Salz hinzufügen und für ca. 25 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.

Wenn das Gemüse weich ist, die Sahne und die Milch hinzufügen und die Suppe mit einem Mixer cremig pürieren. Abschließend mit dem Zitronensaft, der Muskatnuss sowie Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine saisonale Suppe für kalte Wintertage - Guten Appetit!