Kürbis Vielfalt in deiner Kiste

Hokkaido

Hokkaido Die wohl bekannteste Kürbissorte in Deutschland. Sein Fruchtfleisch ist kräftig orange. Die dünne Schale wird schnell weich und kann mitgegessen werden Geschmack: leicht nussig, aromatisch, süßlich. Kann auch roh gegessen werden.

Butternut

Butternut Hat viel helloranges Fruchtfleisch und wenig Kerne. Schale wird erst nach langem garen weich. Für die Suppe kann sie mit püriert werden. Bei anderen Gerichten empfielt es sich ihn zu schälen. Geschmack: buttrig, nussig, würzig. Kann auch roh gegessen werden.

Festival

Festival Leicht oranges Fruchtfleisch. Die Schale ist schön bunt und dünn aber hart. Bei kurzen Garzeiten schälen oder Fruchtfleisch aus der Schale löffeln. Geschmack: fruchtig-nussiges, feines Esskastanien-Aroma.

Spaghetti Kürbis

Spaghettikürbis Gelbes Fruchtsfleisch. Hält was der Name verspricht, nach dem Garen zerfällt das Fruchtfleisch faserig und kann wie Nudeln gegessen werden. Am Besten in der Schale garen, aber nicht mitessen Geschmack: süßlich, mild wie Zucchini

Patisson

Patisson Der UFO-Kürbis, weiß- leicht grünliches Fruchtsfleisch. Junge kleine Exemplare können mit Schale und Kernen gegessen werden. Wird schnell gar, auch roh essbar. Geschmack: dezent, süßlich, mild wie Zucchini

Sweet Mama

Sweet Mama Japanischer Kürbis mit dem Namen Tsurunashi-Yakko. Das dicke Fruchtfleisch ist gelb und auch roh essbar. Geschmack: nussig, süßlich

Hidemi Kürbis

Hidemi oder Hayato Dieser kleine Muskatkürbis stammt auch aus Japan und hat ein festes gelboranges Fruchtfleisch. Kann auch roh mit der Schale gegessen werden. Geschmack: nussig, süßlich, fruchtig, fein

Muskatkürbis

Muskat Kürbis Kann bis zu 40 kg auf die Waage bringen- WOW Das Fruchtfleisch ist leuchtend orange. Geschmack: sehr saftig, fruchtig aromatisch, feinen Muskatnote Die Schale vom Kürbis ist essbar aber sehr hart.