Leckerer Käse und gelebte Inklusion

Rund 500 km von Berlin, zwischen Würzburg und Heidelberg, produziert die Kirchenkäserei handwerklich verschiedene Weichkäsesorten nach Bioland- Richtlinien. Der Käsebetrieb ist eine gemeinnützige Genossenschaft, deren Ziel nicht gewinnorientiert ist, sondern der Erfüllung sozialer und ökologischer Aspekte. Unter dem Motto „nur gemeinsam sind wir stark“ arbeiten hier Menschen mit und Menschen ohne Behinderung zusammen in der Herstellung eines leckeren und hochwertigen Käses. Die Kirchenkäserei möchte ein Integrationsunternehmen werden, das bedeutet mindestens 25 Prozent und höchstens 50 Prozent der Mitarbeiter mit einer Schwerbehinderung arbeiten gemeinsam in einem Betrieb. In Sindolsheim kann man Käseproduktion miterleben und sich mit Kaffee und einem Stück Käsekuchen im Käse-Café verwöhnen lassen. Wer also mal in der Nähe unterwegs ist - das Team der Kirchenkäserei freut sich über einen Besuch. Wir finden, das ist ein richtig tolles Projekt, und freuen uns schon auf den Brie "Bartimäus" mit Pfeffer, den wir im Zeitraum von Montag, 08.06.20 bis Freitag, 12.06.20 in unserer Käsekiste haben. Wer also auch in den Genuss eines Käses mit Vision kommen möchte, bestellt sich für die zweite Juniwoche eine kleine, mittlere oder große Käsekiste und bekommt den Bartimäus und dazu noch zwei andere leckere Biokäse-Sorten. ­ ­

Kirchenkäserei Käseproduktion