Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

500 g Topinambur, 300 g Möhren, 80 g Knollensellerie, 300 g Pak Choi, 1 Stange Porree, 1 Pastinake, 4 große Blätter Wirsing, 3 EL Ghee, 150 ml Gemüsebrühe, 100 g Sonnenblumenkerne, Salz & Pfeffer

Für den Dip: 300 g Rahmjoghurt 10% Fett, 100 g Herbstlaune - Frischkäse, 1 Bund Petersilie, 1 Prise Muskatnuss, Salz & Pfeffer

Zubereitung

Das Gemüse waschen. Die Möhren, Topinambur und die Pastinake gut abbürsten, denn man kann sie mit der Schale essen. Wer mag, kann die drei natürlich auch schälen. Ob mit oder ohne Schale die drei Wurzelgemüse in ca. 2 cm breite Scheiben schneiden.

Den Porree putzen und in Ringe schneiden. Den Pak Choi und den Wirsing in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Den Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden.

Das Ghee in einer großen Pfanne oder im Wok erhitzen, das vorbereitete Gemüse darin unter Wenden für 10 Minuten braten. Dann mit Pfeffer und Salz würzen.

Anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen, die Pfanne abdecken und bei mittlerer Hitze weitere 10 Minuten garen lassen.

Derweil den Dip vorbereiten. Dazu den Joghurt und den Frischkäse verrühren. Dann die Petersilie fein hacken und unterheben. Mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss abschmecken.

Die Sonnenblumenkerne ohne Öl in einer Pfanne leicht anrösten und zum Schluss über die fertig angerichteten Teller streuen.

Guten Appetit!