Zutaten

500 g Schwarzwurzeln, Blätterteig, 100 g Parmigiano Reggiano, ca. 4 EL Butter, Saft einer Zitrone, 1 Zweig Petersilie, Salz & Pfeffer.

Zubereitung

Ofen auf 200° vorheizen.

Zum Schälen der Schwarzwurzeln bitte Handschuhe und eine Schürze tragen. Schwarzwurzeln unter fließendem Wasser mit einem Sparschäler schälen und anschließend mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Wurzeln für ca. 15 Minuten in einem breiten Topf mit Salzwasser köcheln lassen bis sie bissfest sind. Wasser abgießen und abkühlen lassen.

Blätterteig ausrollen und mit geschmolzener Butter bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Schwarzwurzeln einzeln (oder bei dünnen Stangen ggf. zwei Stück gemeinsam) in Blätterteig einrollen.

Nun wieder mit etwas Butter bestreichen und mit geriebenem Parmesan bestreuen. Für besseren Halt vorsichtig andrücken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für ca. 15 bis 20 Minuten im Ofen backen, bis die Stangen goldbraun sind.

Vor dem Servieren in die gewünschte Größe kürzen und mit gehackter Petersilie bestreut servieren. Gut als Vorspeise geeignet.